Drumstrong – drumming to beat cancer

Seit 12 Jahren finden am dritten Samstag im Mai weltweit Drum Circles unter folgendem Motto statt: “DRUMSTRONG – drumming to beat cancer”. Auch in Nürnberg wurde am Pfingstsamstag zum dritten Mal ein Benefiz-Drum Circle zu diesem Zweck veranstaltet.

Trotz des schönen Wetters kamen 64 Personen im Südpunkt Nürnberg zusammen, um für die El­terninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg zu trommeln. Organisiert wur­de die Veranstaltung von Tanja Roth und Michael Wagner (Drum Circles & Rhythm). Die Teilnehmerschar war bunt gemischt. Sie reichte von Familien mit Kindern aus dem Bamberger Raum bis zur 80-jährigen Dame aus einem nahe gelegenen Seniorenheim, die eigentlich nur schauen wollte, was im Saal des Südpunkts so los ist und dann spontan und voller Freude mitmachte.

Sehr schnell entwickelte sich ein mitreißender Groove. Die Moderatoren Tanja und Michael unterstützten die Gruppe immer wieder dabei, neue Rhythmen zu finden und ermunterten sie, verschiedene Percussion-Instrumente auszuprobieren, um das Klangspektrums des Drum Circles zu erweitern. Nachdem um 18 Uhr auch der letzte Ton verklungen war, stand vielen die Freude an der rhythmischen Reise noch ins Gesicht geschrieben.

Sehr erfreulich war die Gesamtsumme der Spenden, die durch die Veranstaltung zusammenkam. Der Erlös für die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg liegt bei knapp 2300,- Euro und war damit noch einmal höher als zum Vorjahr. Vor Ort spendeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer immerhin 485,- Euro. Die restliche Summe wurde durch folgende Firmen und Personen aufgebracht (in alphabetischer Reihenfolge):

– AudioVidWorks.com Media Solutions
– Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH
– GERMANIA Steuerberatungsgesellschaft mbH
– medizieher GmbH – Digital Business Management
– page one GmbH
– Praxis Doris Engels & Simone Schnelle GmbH
– sowie weitere Firmen und Privatpersonen, die anonym bleiben möchten

Weiterhin wurde die Veranstaltung von folgenden Institutionen, Firmen und Privatpersonen unterstützt:
– dem Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg (Bereitstellung des Saales im Südpunkt)
– den Firmen GEWA music/REMO sowie Roland Meinl Musikinstrumente (kostenlose Leihgabe von Instrumenten)
– Karin Fabritius (Flyer-Layout/-Design, Fotos)
– Ben Flohr, Joachim Zieher und Haarwerk Nürnberg (Transport von Instrumenten)

Ohne den tatkräftigen Einsatz der fleißigen Helferinnen und Helfer an vielen Stellen vor, während und nach dem Drum Circle wäre die Veranstaltung nicht so reibungslos gelaufen! Deshalb ganz herzlichen Dank allen, die vor oder hinter den Kulissen zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und uns bei der Durchführung unterstützt haben!

Der Termin für das kommende Jahr steht ebenfalls schon fest: am 18. Mai 2019 heißt es wieder: DRUMSTRONG – drumming to beat cancer!

Wir würden uns freuen, wenn auch nächstes Mal viele Menschen an dieser Aktion teilnähmen!

Tanja Roth & Michael Wagner

Kontakt:
– rhythm-and-drums@gmx.de
– https://www.facebook.com/drum.circles.and.rhythm/

Fotos: Karin Fabritius

Wir sagen herzlichen Dank für diese tolle Aktion für Alt und Jung, Groß und Klein!

Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg | IBAN: DE92 7605 0101 0001 9079 20 | BIC:SSKNDE77XXX