Deutsche Post radelt für einen guten Zweck

Auf seiner „Tour de Post“ anlässlich des 200. Geburtstags des Fahrrads radelt der langjährige Postbote und Extremsportler Richard Neugebauer an fünf Tagen von München über Ingolstadt, Nürnberg, Mannheim, Bensheim, Frankfurt und Bonn zum Startpunkt der Tour de France nach Düsseldorf. Auf den insgesamt rund 800 Kilometern, die der 65-Jährige mit seinem regulären Zustellfahrrad fährt, sammelt er Spendengelder für gute Zwecke in der jeweiligen Region. Bei seinem 2. Zwischenstopp überreicht er in Nürnberg eine Spende über 1.000 € an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg. Zusätzlich wurden noch 1000 € seitens der Deutschen Post an uns gespendet. Vergelts Gott!

Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg | IBAN: DE92 7605 0101 0001 9079 20 | BIC:SSKNDE77XXX